Strategien, Prozesse und Methoden der Angebotserstellung (Seminar)

 Seite drucken

Zielsetzungen

Angebote verstehen sich als wichtiges Marketing-Instrument und als Grundlage effizienter Auftragsabwicklung. Systematik und Verfahren der Angebotserstellung haben hohen Stellenwert, entscheiden sie doch letztlich mit über den Markterfolg.

Erfolgreiche Angebote sind das Ergebnis differenzierter Managementprozesse: Erkennen der Kundenanforderungen, Management des Kundenkontakts, Verfügbarmachung aller Unternehmenserfahrung, Erarbeitung des strategisch und operativ richtigen Angebots, Follow-Up bis zur Auftragsvergabe.

Im Seminar lernen Sie die Strategien, Prozesse und Methoden zur Erhöhung der Angebots-Effizienz und zur Verringerung der Angebotsrisiken kennen. Auf dieser Basis können Verbesserungs-Maßnahmen im betrieblichen Umfeld formuliert werden.

 

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer und Bereichsleiter, Vertriebs-Ingenieure, Mitarbeiter im Angebotserstellungsprozess, Führungskräfte aus Verkaufsbereichen und Technik mit der Aufgabe, das Angebotsmanagement zu verbessern.

Dauer

2 Tage

 

Seminar-Inhalte

 

§         Wie erfolgreiches Angebotsmanagement zum Geschäftserfolg beiträgt

§         Angebote aus Sicht der Kunden, der Auftragsabwicklung und des Unternehmensumfeldes

§         Analyse der Angebots-Anfrage

§         Angebotsstrategie und Angebotstaktik

§         Organisation für die Angebotserstellung

§         Bestandteile des Angebots

§         Wichtige Techniken und Methoden

§         Angebotsabwicklung und -steuerung

§         Angebots-Finalisierung - Wie alles zusammenkommt

§         Angebotspräsentation und Follow-Up

§         Personalpolitik und Mitarbeiter-Qualifikation

 

nach oben

Wenn Sie weitere Informationen wünschen

Zurück zum Überblick Vertrieb/Marketing

 

----------------------------------------------------------------------------------

memco MEMPEL MANAGEMENT CONSULTING © 2002-2015

Dipl.-Wirt.InG. Günter Mempel

Burgunderstrasse 20 * D-64668 Rimbach * Tel +49 6253 990 577 * Fax +49 6253 990 579